Bauabschnitt BA 2.2 – Bf Niesky (a) – Lohsa (e) sowie Bauabschnitt 2.3 Bhf. Niesky (e) – Horka 8 (a), Bau- und Ausrüstungsleistungen. 39 km Gleisbau mit Tiefbau, Kabeltiefbau und Entwässerung.

Links mit weiteren Informationen zum Projekt:
Aus- und Neubauprojekte – Horka

  • Auftraggeber: DB Netz AG
  • Hauptauftragnehmer: ARGE Bahnbau Gruppe GmbH / Hentschke Bau
  • Nachunternehmer für den Tiefbau, Entwässerung, Rahmendurchlässe und Oberbau:
    Mütze & Rätzel Bauunternehmen GmbH

Unsere Aufgaben

  • Boden lösen, lagern, einbauen - 337.300 m³
  • Schotterrückbau - 339.500 t
  • Oberboden abtragen - 226.000 m²
  • Oberboden andecken - 136.000 m²
  • Material für Damm liefern und einbauen - 316.700 m³
  • Planum herstellen - 474.000 m²
  • Planumsschutzschicht, KG 1 / KG 2 einbauen - 112.800 m³
  • Mechanische Bodenverbesserung - 376.500 m²
  • Geogitter / Geotextil verlegen - 360.600 m²
  • Teilsickerrohr DN 160 – 300 verlegen - 2.940 m
  • Teilsickerrohr DN 200 – 400 verlegen - 8.800 m
  • Mehrzweckrohr DN 355 – 560 verlegen - 520 m
  • Schächte DN 1000 setzen - 102 Stück
  • Schächte DN 1200 setzen - 3 Stück
  • Schächte DN 600 setzen - 172 Stück
  • Rahmendurchlässe aus Stahlbeton - 31 Stück
  • Beton einbauen - 600 m³
  • Hydraulisch gebundene Tragschicht einbauen - 4000 m³
  • Mulden ausheben - 36.500 m
  • Kunststoffbewehrte Erde - 20.000 m³
  • Gleisschotter einbauen - 222.600 t